top of page

Susi - das Schicksal hat sie arg gebeutelt - jetzt sucht sie Schutz bei lieben Menschen


Katze, Europäisch Kurzhaar geb. ca. Juli 22, kastriert, geimpft und gechipt


Diese kleine Katze hatte einen wahrhaft schlechten Start in ihr junges Leben. Bereits kurz nach ihrer Geburt auf einem Bauernhof musste sie von Anfang an um ihr Leben kämpfen. Gezeichnet von Katzenschnupfen und einem verletzten Auge, das leider nicht mehr zu retten war, kam sie schließlich zu uns.

Hier wurde sie gepäppelt und liebevoll umsorgt. Die Medizin hat alles Menschenmögliche getan um Ihren Gesundheitszustand zu verbessern. Intensive Untersuchungen haben ergeben, dass ihre Nasenschleimhaut irreparable Veränderungen aufweist. Der Schnupfen ist damit leider chronisch und wird wohl immer wieder mal aufflammen. Susi ist an Inhalationen gewohnt und austherapiert, d.h. es sind keine weiteren Tierarztbesuche bzgl. des Katzenschnupfens notwendig. Irgendwelche Bakterien oder Viren (Ausnahme siehe unten) konnten nicht festgestellt werden.

Zu allem Überfluss ist sie auch noch Trägerin des FIV-Erregers und darf deshalb mit anderen Katzen keine Berührung bekommen. FIV bei Katzen steht für Feline Immunschwäche Virusinfektion und ist eher bekannt unter dem Namen Katzen-AIDS. Ein echter Notfall eben!

Susi ist eine äußerst liebesbedürftige Schmusekatze und wünscht sich Menschen, die viel Zeit für sie haben. Eine Wohnung mit vernetztem Balkon und einem Menschen, der sich liebevoll um sie kümmert, wäre das ideale Zuhause für das liebe Katzenmädchen.

Mehr Info gerne unter 08067 18 03 01 im Tierheim Ostermünchen. Dort kann Susi natürlich auch gerne besucht werden. Geben Sie ihr eine Chance, Sie werden nicht enttäuscht sein.




bottom of page