Rosalie - ein Straßenmädchen mit Vergangenheit



Katze

geb. ca. Oktober 18, Europäisch Kurzhaar

- kastriert, geimpft und gechipt -

Dieses bezaubernde Wesen kommt von der Straße, wo sie hochträchtig und abgemagert auf der Suche nach Futter war. Eine Tierfreundin hat sich erbarmt und Rosalie mit nach Hause genommen. Sie war extrem ängstlich und scheu, aber doch irgendwie glücklich in sicherer Obhut zu sein. Ein paar Tage später hat sie vier Babys zur Welt gebracht. Diese vier Kleinen durften wohlbehütet bei ihrer nun gut versorgten Mama aufwachsen. Jetzt, nach gut 10 Wochen sind die Babys „paarweise“ in ihr neues Zuhause umgezogen. Was passiert nun mit Rosalie? Zurück auf die Straße kommt für uns nicht in Frage. Wir suchen für sie liebevolle Menschen mit Katzenerfahrung und viel Geduld. Von ihrer Pflegemama lässt sich Rosalie mittlerweile streicheln und genießt die Nähe. Fremden gegenüber ist sie nach wie vor sehr scheu und ängstlich. Hat sie sich aber erstmal an einen Menschen gewöhnt und Vertrauen gefasst, taut sie auf, aber ihre langjährige Erfahrung auf der Straße hat sie natürlich geprägt und gelehrt vorsichtig zu sein. Wer gibt diesem lieben Katzenmädchen eine Chance und geht ohne Erwartungen diese Beziehung ein, die sich sicher zu etwas ganz Besonderem entwickeln wird. Mehr info 0163 - 6954 866


Unsere Daten

Interessengemeinschaft Mensch und Tier e. V. Oberrainer Feld 20, 83104 Ostermünchen

Tel 08067 / 180 301

Fax 08067 / 180 302