Ramon und Roman – zwei Brüder auf Herbergssuche bei netten Menschen


Farbratten Böckchen

geb. April und Juli 21.


Unseren Brüdern geht es wie den "Die drei Brüder" im Märchen der Gebrüder Grimm. In diesem Märchen haben die drei nichts als das Haus ihres Vaters aber durchaus herausragende Talente. Auch unseren zwei Brüdern geht es ähnlich: Auch sie haben Talente - sind freundlich und handzahm. Gute Voraussetzungen eigentlich auch ein Haus zu finden. Denn das hatten sie bis zu ihrer Ankunft im Tierheim leider nicht (mehr). Sie wurden vielmehr von Tierfreunden in einem Karton auf einer Ruhebank an einem Spazierweg am Waldrand gefunden. Da helfen auch die besten Talente nichts. Aber: Sie hatten Glück. Im Tierheim wurden zunächst die reichlich vorhandenen Milben im Zuge einer Waschung vertrieben und es gab wieder geregelt Futter für die Buben.

Auch die Erkältung klingt langsam ab. Die Schönheit der zwei hat nur marginal gelitten: Das etwas lichtere Fell wird sich wieder schließen und dann steht einem hoffentlich sorgenfreien Leben als Duett nichts im Wege.

Wer kann diesen Augen widerstehen? Das personifizierte schlechte Gewissen! Wenn Sie sich für Ramon und Roman interessieren nehmen Sie bitte unter 08067-180 301 oder per Mail mit uns Kontakt auf.