top of page

Katharina - einmal nicht aufgepasst - schon war das Bein gebrochen - jetzt macht sie Reha und Physio bei uns und sucht ein neues Zuhause

Aktualisiert: 22. Juni





Katze, Europäisch Kurzhaar geb. ca. Oktober 23, kastriert, geimpft und gechipt


Katharina hat wohl im jugendlichen Übermut einen folgenschweren Fehler begangen! Wie es dazu kommen konnte, dass ihre linke Vorderpfote brach wird sich wohl nie mehr klären lassen. Das Schicksal wollte es, dass sie als Fundtier den Weg zu uns fand und der Bruch mit einer Platte fixiert wurde. In solchen Fällen üblich schließt sich an die Operation in einer Tierklinik dann zunächst "Einzelhaft" in einer Box und dann in einem Zimmer an, in dem keine Möglichkeiten zum springen bestehen.

Für eine Katze wirklich eine harte Strafe, die nur duch die kundigen Hände bei der Physiotherapie durch Katrin Lange-Berghoff (sie kann auch "Katzen!") unterbrochen wird. Nun ja, auch die Pfleger im Tierheim und die ehrenamtlichen Katzenstreichler haben mittlerweile Gefallen an Katharina gefunden, hat sie doch durch ihr Schicksal nichts von ihrem Vertrauen und ihrer Zuneigung gegenüber Menschen verloren. Sie ist eine zierliche Schmuserin, die schon nach den ersten zarten Berühungen zu schnurren beginnt und so ihr Wohlbefinden zeigt.

Katharina sollte noch einige Tage im Tierheim bleiben und dann in einen Haushalt mit Freigangmöglichkeit ziehen können.

Ihre neuen Besitzer werden sehnsüchtig erwartet und können ein erstes Date mit der Fellnase unter 08067 18 03 01 vereinbaren.







Kommentare


bottom of page