Franzi und Felix - nach 11 Jahren in einem Zuhause plötzlich wieder heimatlos

Aktualisiert: 24. Feb.


Kätzin und Kater, Europäisch Kurzhaar Mehr Info unter 0160 97 62 84 49 Pflegestelle

geb. 2010, kastriert und tätowiert


Franzi und Felix sind zwei von 3 Katzen, die nach 11-jähriger Vermittlung an ihre ehemalige Pflegestelle zurück gekommen sind. Leider funktioniert die Vergesellschaftung mit den vorhandenen Katzen nicht, so dass wir uns entschlossen haben, doch noch einen Versuch zu starten, für die beiden Geschwister einen Endplatz zu suchen. Die beiden Katzen sind anfangs ängstlich, entwickeln sich allerdings, sobald der Bann gebrochen ist, zu richtigen Schmusekatzen. Nach ihrer kürzlich erfolgen Zahnsanierung sind sie, Stand heute, "bumbalgsund" (für alle des Bayerischen nicht so mächtigen "topfit"). Wir suchen für sie einen Platz, wo endlich mal jemand ausreichend Zeit hat, sich um die beiden zu kümmern und ihren Kuschelansprüchen gerecht werden kann. Da sie jetzt reine Wohnungshaltung gewohnt waren und auch keine Anstalten machen, raus zu gehen, wäre ein Wohnungsplatz mit vernetztem Balkon das was sie kennen und lieben. Natürlich käme auch ein Freilaufplatz in verkehrsberuhigter Umgebung in Frage. Es sollte aber eher ein ruhiger Haushalt ohne Kleinkinder sein. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Irene Winter, Tel. 0160 97 62 84 49.